Inspiration für Geschenkideen für Fotografen

In diesem Artikel findest du Geschenkideen für Fotografen. Du bist auf der Suche nach einem passenden Geschenk für einen Fotografen oder eine Fotogarfin? Hast aber noch nichts passendes gefunden? Manchmal ist die Geschenkesuche gar nicht so einfach! Daher haben wir dir hier eine Liste mit Geschenkideen für alle , die gerne fotografieren zusammengestellt. Lass dich von unserer Liste inspirieren und wir sind uns sicher, dass du etwas passendes findest.

Kreatives

Oft ist es ja so, dass man gerne fotografieren gehen möchte, aber nicht so recht weiß was man festhalten möchte. Um der Kreativität etwas auf die Sprünge zu helfen gibt es z.B. Karten mit Foto-Aufgaben:

Diese „Kartenspiele“ mit je 40 Aufgabenkarten und 10 Wissenskarten unterstützen bei der Inspiration und das fotografische Können kann erweitert werden.
Die Kombinationsmöglichkeiten aus Aufgabenkarten und Wissenskarten ergibt bis zu 400 Fotoaufgaben, sodass man lange Freude daran hat.

 

Speziell für junge Eltern gibt es auch ein Kartenset mit Fotoideen für Kinder und Babies. Besonders im ersten Lebensjahr entwickeln und verändern sich Kinder sehr schnell. Es wäre sehr schade viele Mailensteine in der Enrtwicklung nicht auf Fotos festgehalten zu haben.

Das gleiche Konzept verfolgt dieses „Kartenspiel“. Es ist aber auf die Streetfotogarfie ausgerichtet. Eine super Geschenkidee für Fotografen, die ihre Streetfotografie verbessern wollen.

Notizbücher

Für mich ist mein Notizbuch essentiell wichtig. Ich habe es immer und überall bei mir. Man weiß ja nie wann eine Inspiration einem über den Weg läuft. Viele benutzen ihr Smartphone für Notizen.
Meist mache ich mir ein schnelles Foto mit meinem Handy und mache mir noch eine Notiz und oder eine kleine Skizze in mein Notizbuch. Eigentlich müsste es nicht „Notizbuch“ sonders „Inspirationsbuch“ heißen. Daher mussten diese Bücher auch auf meine Liste mit Geschenkideen für Fotografen.

Glaskugel

Die Glaskugel. Von vielen Fotografen geliebt und in ganzen Facebook-Gruppen diskutiert. Sie schafft interessante Perspektiven /Spiegelungen. Es gibt sie in verschiedenen Größen.
Ob am See, vor einer Skyline oder im Schnee, sie lässt viel Raum für die Kreativität.

Prisma

Ein weiteres kreatives Geschenk für Fotografen ist das Prisma. Mit ihm kann man einen Regenbogen erzeugen, wenn man es ins Licht hält. Auch hier gibt es unterschiedliche Größen.

Bücher

Ein weiterer wichtiger Punkt auf meiner Liste mit Geschenkideen für Fotografen sind Bücher. Sie sind tolle Inspirations- und Wissensquellen. Einige Bücher auf dieser Liste habe ich bereits selbst gelesen und ein paar stehen noch auf meiner eigenen Wunschliste.

Projekt 52

Dieses tolle Geschenk für Fotografen ist nicht einfach nur eine Liste mit Foto-Aufgaben auf seinen 144 Seiten, sondern soll als Notizbuch/ Kreativbuch genutzt werden. Es läd dazu ein, hineinzuschreiben,
einzukleben, auszuschneiden, es einfach durch seine eigene Kreativität zum Leben erwecken.

Kreative Foto-Aufgaben

Wie bei Projekt 52 bietet das Buch „Kreative Foto-Aufgaben“ die Möglichkeit sich 52 Wochen mit verschiedenen Aufgaben mit der Fotografie zubeschäftigen, neue Perspektiven und Sichtweisen auszuprobieren, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Der kreative Fotograf

„Der kreative Fotograf“ ist eines der Bücher, die noch auf meiner Wunschliste stehen habe. Ich habe bereits von Robert Mertens „Der eigene Blick“ gelesen und bin von seiner Herangehensweise schwer begeistert.
Daher bin ich sehr gespannt auf dieses Buch. Deshalb ein absolutes MUST-Have auf meiner Liste mit Geschenkideen für Fotografen.

Der eigene Blick

Ich möchte jedem, der sich mit der Fotografie beschäftigt das Buch „Der eigene Blick“ von Robert Mertens ans Herz legen. Dieser begabte erfahrene Fotograf bzw. Künstler, zeigt einem in diesem Buch neue Wege auf seinen eigenen Fotografie-Stil zu finden. Dieser muss sich über die Zeit entwickeln und verändert sich immer mal wieder. Daher ist dieses Buch kein Buch in dem man knallharte Fakten zur Technik findet, sondern Robert Mertens nimmt den Leser an die Hand um seinen eigenen Weg zu seiner eigenen Fotografie zu finden. Es bietet ein breites Spektrum an Inspiration. Robert Mertens sagt zwar wie er seinen Fotografie-Stil gefunden bzw. entwickelt hat. Man bekommt aber nie den Eindruck, dass er deinen Weg zu seinem machen möchte.
Daher eine klare Empfehlung als Geschenk für Fotografen und Fotografie-Begeisterte.

Die Seele der Kamera

Ein weiteres tolles Buch ist „Die Seele der Kamera“. Ich liebe schwarz/weiß-Fotogarfien. Sie erwecken in mir meist mehr Emotionen als ihr farbigen Vertreter. Wir werden täglich mit Bildern über alle Kanäle überflutet.
Aber welche bleiben wirklich hängen, packen einen, faszinieren? An welche kann man sich am Ende eines jeden Tages nochwirklich erinnern? Welche erreichen auch die emotionale Ebene?
David duChemin möchte mit diesem Buch klar machen, dass es bei der Fotografie nicht nur darauf ankommt technisch gute Bilder zu produzieren, sondern auch die Seele, also eine Stimmung auf den Bilder fest zuhalten.
Nur mit dieser ist eine Kommunikation mit dem Betrachter möglich.
Mit vielen eigenen Fotografien zeigt der Autor, wie solche Fotos entstehen und welche Skills der Fotogarf entwickeln muss, um nicht nur eine technisch hochwertige Fotografie abzuliefern sondern diese mit Seele zu befüllen.
Dabei spielen Begriffe wie Konzept, Disziplin, Achtsamkeit, aber auch Empathie und Authentizität die entscheidende Rolle.

Dieses Buch hat seine Berechtigung auf meiner Liste mit den tollsten Geschenkideen für Fotografen.

Die Kunst des Sehens

„Die Kunst des Sehens“. Manfred Kriegelstein gibt Anregungen, wie wir uns als Fotografen den eingefahrenen Mustern und eingeschliffenen Denkweisen unseres fotografischen Tuns befreien. Er möchte dazu anregen erst über das Foto, das entstehen soll nachzudenken bevor man den Auslöser drückt. Heute zu Tage neigen viele Fotografen dazu einfach im Serien-Modus zu fotografieren. Frei nach dem Motto „da wird schon was passendes dabei sein“.
Manfred Kriegelstein möchte aber, dass wir unsere Sinne schärfen für die wesentliche Essenz der Fotografie: Das Sehen.
Mit dem fotografischen Sehen ist aber nicht allein der rein physikalische Vorgang gemeint, sondern es erfordert die Aufmerksamkeit, Geduld und Konzentration des Fotografen, das Besondere, die Kleinigkeiten, seien sie noch so unscheinbar in seiner Umgebung wahrzunehmen, die Lichtsituation zu erkennen, um daraus eine Idee für eine Aufnahme zu entwickeln.
In fünf Kapiteln werden verschiedene Wege, die zum gleichen Ziel führen, aufgezeit: Bessere Fotografie durch aufmerksames Sehen und planvolles Vorgehen.

Equipment

Fotografie ist bekanntlich ein teurer Spaß. Daher freut sich jeder Fotograf oder Fotobegeisterte über ein Geschenk, was einen im technischen Bereich, z.B. bei der Ausrüstung weiterbringt.

50 mm f1.8

Für Fotografie-Anfänger eignet sich besonders eine Festbrennweite: das 50mm Objektiv mit einer Lichtstärke von f1.8. Es liegt im erschwinglichen Bereich und man kann mit ihm super Ergebnisse erziehlen.

Hier in meiner Liste mit den schönsten Geschenkideen für Fotografen findest du dieses Objektiv für die 3 beliebtesten Marken:

 

Das Gorillapod-Stativ


Das Gorillapod-Stativ eignet sich als Geschenk für Fotografen, die das Stativ auch an ungewöhnlichen Orten, wie ein Brückengeländer oder einen Türgriff befsetigen möchten geeignet.

Speicherkartenschutzbox

Ein super Geschenk, über das sich garantiert jeder Fotograf und Fotobegeisterter freut ist ein Speicherkartenetui. Dieses hier bietet Platz für 12 Speicherkarten (der gleiche Anbieter hat aber auch andere Größen im Sortiement).
In einem solchen Etui, sind die Speicherkarten vor Feuchtigkeit, Wasser und Stößen geschützt.

Stirnlampe

Für alle die gerne Nachts oder im Dunkeln fotogarfieren ist eine Stirnlampe super. Man hat eine Lichtquelle für die notwendigen Kameraeinstellungen bei sich, aber auch beide Hände frei.

Wasserwaage

Ein weiteres tolles Geschenk für Nachtfotografie-Begeisterte: eine Wasserwaage fürs Stativ mit Licht.

Regenschutz

Für alle, die gerne bei Regen, schlechtem Wetter und Schnee fotografieren, ist eine Regenschutzhülle unverzichtbar. Sie schützt nicht nur die Kamera, sondern auch das Objektiv vor eindringende Feuchtigkeit. Also ein tolles Geschenk für alle Outdoor-Fotografen.

Actioncam

Mit dieser Action-Cam kann man super Aufnahmen auch unter Wasser machen. Sie ist recht klein, kann aber daher auch an Motorrädern oder Fahrrädern befestigt werden. Mit QuikStories kann man die Bilder direkt von der Kamera aufs Smartphone schicken und gleich mit anderen teilen.

USB-Stick

Ein Geschenk, das eher rein wegen seiner Optik Fotografenherzen höher schlagen lässt, ist ein USB-Stick in Kameraform.

Spardosen

 Wie schon erwähnt, ist das Fotografie-Equipment recht teuer. Wenn du trotzdem unsicher bist, und doch noch nichts passendes aus meiner Liste „Geschenkideen für Fotografen“ gefunden hast, habe ich doch noch eine
Idee, wie du einem Fotografen ein tolles Geschenk machen kannst. Schenke ihm doch einfach eine Spardose in Form von einer Kamera (mit oder ohne Inhalt). Falls sie nicht mit Geld gefüllt werden sollen, eignen sie sich zumindest als schöne Dekoration.

Jetzt sind wir schon am Ende unserer Liste mit den besten Geschenkideen für Fotografen angekommen.

Wir hoffen, Du hast etwas passendes gefunden und dieser Beitrag hat Dir gefallen.

Wenn ja, würden wir uns sehr freuen wenn Du ihn teilst!

Dein

FOTO FRUITS TEAM

News